Airlines A - B
 

Fluggesellschaften A - B
Airlines A - B

 


IATA-Code: A3

Aegean Airlines (
griechisch Αεροπορία Αιγαίου) ist die größte Fluggesellschaft Griechenlands mit Sitz in Kifisia und Basis auf dem Flughafen Athen-Eleftherios Venizelos. Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und an der Athener Börse gelistet. Ab Berlin Intercontinental fliegt Aegean Airlines nach Athen und Thessaloniki.

Checkin - Bereich


Airbus A321neo mit 220 Sitzplätzen





IATA-Code: EI

Aer Lingus ist eine irische Fluggesellschaft mit Sitz in
Dublin und Basis auf dem Flughafen Dublin. Sie ist seit September 2015 Teil der IAG. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Aer Lingus nach Dublin.

Checkin - Bereich


(A321) Airbus A321LR mit 184 Sitzplätzen





IATA-Code: AD

Aerodiaz ist eine Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz und Basis am Flughafen Augsburg und einer Basis am Flughafen Berlin Interkontinental. Die Airline mit spanischen Wurzeln wurde im Jahr 2016 auf La Palma gegründet und ist im Vollbesitz der DMA-Group AG. Die Airline ist Mitglied der Luftfahrtallianz UNIQ. Aerodiaz bedient ab Berlin Interkontinental Flugziele im Mittelmeerraum, in Nordafrika und auf den Kanaren sowie ausgewählte Städteziele.

Checkin - Bereich


(A320) Airbus A320 mit 183 Sitzplätzen






IATA-Code: BT

Air Baltic (Eigenschreibweise airBaltic) ist die staatliche Fluggesellschaft Lettlands mit Sitz in
Riga und Basis auf dem Flughafen Riga. Im Jahre 2017 hatte die Air Baltic mit gut 90 % Pünktlichkeit (definiert als „weniger als 15 Minuten Verspätung“) die beste Pünktlichkeitsquote aller Fluggesellschaften weltweit. Air Baltic verbindet
Berlin-Interkontinental mit dem Flughafen Riga.

Checkin - Bereich


(A223) Airbus A220-300 mit 145 Sitzplätzen





IATA-Code: AC

Air Canada mit Sitz in Montreal ist die größte kanadische Fluggesellschaft sowie Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air Canada nach Toronto.

Checkin - Bereich


(B772) Boeing 777-200LR mit 300 Sitzplätzen





IATA-Code: EN

Air Dolomiti S.p.A. ist eine italienische Fluggesellschaft der
Lufthansa Group, mit Geschäfts- und Verwaltungssitz in Villafranca di Verona. Ihr Drehkreuz ist der Flughafen München. Obwohl Air Dolomiti zu 100 % von der Lufthansa kontrolliert wird, hat die Gesellschaft ihren selbstständigen Außenauftritt beibehalten und führt überdies die Schulung ihres Personals in eigener Regie durch. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air Dolomiti zu verschiedenen Zielen in Italien und Europa.

Checkin - Bereich


(E195) Embraer 195 Regionaljet mit 120 Sitzplätzen





IATA-Code: UX

Air Europa Líneas Aéreas, S.A.U. ist eine spanische Fluggesellschaft mit Sitz in
Llucmajor auf Mallorca und Basis auf dem Flughafen Palma de Mallorca. Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air Europa nach Madrid.

Checkin - Bereich



(E195) Embraer Regionaljet mit 122 Sitzplätzen






IATA-Code: AF

Air France ist die größte französische Fluggesellschaft mit Sitz in Paris und Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam. Sie bildet mit der niederländischen KLM die Holding Air France-KLM. Ihr Drehkreuz ist der Flughafen Paris - Charles-de-Gaulle, eine weitere wichtige Basis ist der Flughafen Paris-Orly. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Airfrance nach Paris - Charles-de-Gaulle und nach Paris - Orly.

Checkin - Bereich


(A318) Airbus A318 mit 131 Sitzplätzen


(A223) Airbus A220-300 mit 148 Sitzplätzen





IATA-Code: A5

Air France Hop (Eigenschreibweise Air France HOP) ist eine französische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Bouguenais und Basis auf dem Flughafen Nantes Atlantique. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Air France. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air France Hop nach Lyon.

Checkin - Bereich


(E190) Embraer 190 Regionaljet mit 100 Sitzplätzen






IATA-Code: GL

Air Greenland A/S (ehemals Grønlandsfly), auch bekannt als Greenlandair, ist die Fluggesellschaft Grönlands, die der grönländischen Regierung gehört.
Neben Liniendiensten und von der Regierung beauftragten Flügen zu den meisten Dörfern des Landes unterstützt die Fluggesellschaft auch abgelegene Forschungsstationen, bietet Charterdienste für Touristen und die grönländische Energie- und Rohstoffindustrie an. Air Greenland hat sieben Tochtergesellschaften, eine Fluggesellschaft, Hotels, Reiseveranstalter und ein auf grönländischen Tourismus spezialisiertes Reisebüro.
Ab Berlin Interkontinental fliegt Air Greenland saisonal nach Kangerlussuaq.

Checkin - Bereich

Airbus A330-200 mit 275 Sitzplätzen





IATA-Code: AI

Air Icona ist eine staatliche Fluggesellschaft des arabischen Emirates Icona. Sitz und Drehkreuz der Airline ist der Flughafen Sharm al Icona. Air Icona ist Mitglied der Allianz UNIQ und nimmt am Vielfliegerprogramm UNIQ-Miles teil. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air Icona zu ihrem Hub nach Sharm al Icona.

Checkin - Bereich


(A332) Airbus A330-200 mit 262 Sitzplätzen





IATA-Code: KM

Air Malta (im Corporate Design auch airmalta) ist die
nationale Fluggesellschaft Maltas mit Sitz in Luqa und Basis auf dem Flughafen Malta. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air Malta nach Luqa / Malta.

Checkin - Bereich


(A320) Airbus A320 mit 168 Sitzplätzen





IATA-Code: JU

Air Serbia ist die größte serbische Fluggesellschaft mit Sitz in Belgrad und Basis auf dem Flughafen Belgrad. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Air Serbia in die serbische Hauptstadt Belgrad.

Checkin - Bereich


(ATR7) ATR 72-500 mit 66 Sitzplätzen





IATA-Code: T1

Alpic Airlines ist eine Schweizer Regional-Fluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Locarno / Cannobio und Teil der Avicon Airline Group (AAG). Im November 2010 nahm das Unternehmen seinen Geschäftsbetrieb auf. Alpic Airlines bietet Linienflüge ebenso an wie Charter- und Urlaubsflüge. Das Unternehmen bietet seine Flugzeuge aber auch für Wetlease oder Ad-hoc-Charter, wie Mannschafts- oder Geschäftsflüge, an. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Alpic Airlines zu ihrem Heimatflughafen Locarno / Cannobio.

Checkin - Bereich


(ATR4) ATR-42-500 mit 50 Sitzplätzen





IATA-Code: AA

American Airlines ist eine US-amerikanische Fluggesellschaft im Besitz der American Airlines Group mit Sitz im texanischen Fort Worth. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz oneworld. Am 9. Dezember 2013 fusionierte American Airlines mit US Airways zur größten Fluggesellschaft der Welt. Ab Berlin Interkontinental fliegt American Airlines zu ihrem größten Hub Dallas / Fort Worth, von wo aus viele Anschlussverbindungen in den USA und weltweit bestehen.

Checkin - Bereich


(B772) Boeing 777-200ER mit 289 Sitzplätzen





IATA-Code: NH

All Nippon Airways Co., Ltd. (jap. 全日本空輸株式会社 Zen Nippon Kūyu Kabushiki kaisha, abgekürzt 全日空 Zennikkū), abgekürzt ANA, ist die größte japanische Fluggesellschaft. Das im Nikkei 225 gelistete Unternehmen mit Sitz in Tokio ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt ANA nach Tokio-Haneda.

Checkin - Bereich


(B789) Boeing 787-900 mit 215 Sitzplätzen





IATA-Code: TK (für Turkish Airlines)

Anadolujet (Eigenschreibweise AnadoluJet) ist der Markenauftritt, unter dem die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines Billigflüge durchführt. Die Unternehmenssparte ist auf den Flughäfen Ankara-Esenboğa und Istanbul-Sabiha Gökçen ansässig. Ab Berlin Interkontinental fliegt Anadolujet nach Ankara und Istanbul - Sabiha-Gökçen.

Checkin - Bereich


(B738) Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen





IATA-Code: IZ

Arkia Israeli Airlines (hebräisch
ארקיע Ich werde zum Höhenflug ansetzen) ist die zweitgrößte israelische Fluggesellschaft mit Sitz in Tel Aviv und Basen auf den Flughäfen Tel Aviv-Ben Gurion und Tel Aviv-Sde-Dov. Ab Berlin-Interkontinental fliegt Arkia zu ihrem Hub nach Tel Aviv-Ben Gurion.

Checkin - Bereich


(A321) Airbus A321neo mit 220 Sitzplätzen






IATA-Code: OS

Austrian Airlines ist eine österreichische Fluggesellschaft mit Sitz in Wien und Drehkreuz auf dem Flughafen Wien-Schwechat. Sie wurde im Jahr 2009 durch die Deutsche Lufthansa AG übernommen. Die Austrian Airlines ist die Hauptmarke der Austrian Airlines Group sowie Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Austrian Airlines zu ihrem Hub am Flughafen Wien-Schwechat und nach Graz.

Checkin - Bereich


(E195) Embraer 195 Regionaljet mit 120 Sitzplätzen


(A321) Airbus A321 mit 184 Sitzplätzen





IATA-Code: HK

Avicon International Airlines ist die viertgrößte deutsche Fluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Berlin-Interkontinental und eine Tochtergesellschaft der Avicon Airlines Group (AAG). Avicon ist Mitglied der UNIQ-Allianz und Partner des Vielfliegerprogrammes "UNIQ-Miles". Die Flugzeuge von Avicon werden exklusiv im Technikbetrieb von UNIQ Maintenance am Flughafen Berlin-Interkontinental gewartet. Ab Berlin-Interkontinental fliegt Avicon zu zahlreichen Mittel- und Langstreckenzielen.

Checkin - Bereich


(A359) Airbus A350-900XWB mit 319 Sitzplätzen


(A339) Airbus A330-900neo mit 298 Sitzplätzen


(A332) Airbus A330-200 mit 260 Sitzplätze


(332M) Airbus A330-200 D-AVIM mit Mauritius-Sonderlackierung und 260 Sitzplätzen


(A321) Airbus A321SL mit 220 Sitzplätzen


(A320) Airbus A320SL mit 180 Sitzplätzen


(A221) Airbus A220-100 mit 125 Sitzplätzen






IATA-Code: BA

British Airways, kurz BA, ist die größte britische Fluggesellschaft und eine der größten Fluggesellschaften der Welt. Sie ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz oneworld®. Sitz der Fluggesellschaft und zugleich ihr wichtigstes Luftfahrtdrehkreuz ist London-Heathrow. British Airways betreibt die weltgrößte Flotte der Passagierversion der Boeing 747. BA bildet zusammen mit der spanischen Fluggesellschaft IBERIA die Holding International Airlines Group. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt British Airways zum London-Cityairport und nach London-Heathrow.

Checkin - Bereich


(D32J) Dornier 328 Jet mit 32 Sitzplätzen (operated by SUN-AIR OF SCANDINAVIA)


(A320) Airbus A320neo mit 180 Sitzplätzen





IATA-Code: SN

Brussels Airlines ist eine belgische Fluggesellschaft mit Sitz in Brüssel und Basis auf dem Flughafen Brüssel-Zaventem. Sie ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Brussels Airlines zu ihrem Hub nach Brüssel.

Checkin - Bereich


(A319) Airbus A319 mit 141 Sitzplätzen





IATA-Code: FB

Bulgaria Air (
bulgarisch България Ер) ist die nationale Fluggesellschaft Bulgariens mit Sitz in Sofia und Basis auf dem Flughafen Sofia. Ab
Berlin-Interkontinental fliegt Bulgaria Air zu ihrem Drehkreiz nach Sofia.

Checkin - Bereich


(E190) Embraer 190 Regionaljet mit 108 Sitzplätzen


► Fluggesellschaften C - L
► Fluggesellschaften M - Z
► Cargogesellschaften
► Business-Airlines und Private Charter
 
  Heute waren schon 6 Besucher (89 Hits) hier!