Avicon Airlines
 



Unser Design
________________________________________________________



Avicon-Abfluggate am Flughafen Berlin-Interkontinental
(Bild zum Vergrößern anklicken)


Avicon-Tower - hier ist die Verwaltung von Avicon und ihrer Tochterairlines zuhause


Avicon ist Mitglied der Luftfahrtallianz UNIQ und betreibt mehrere Logojets in entsprechender Lackierung



Mehrere unserer Jets tragen außerdem in Kooperation mit regionalen Tourismusbehörden Werbesticker, z. B. für Urlaub auf den kanarischen Inseln oder wie hier auf dem Bild für Urlaub auf Mauritius


Unsere Imperial Lounge
________________________________________________________


Sie werden sich auf Anhieb in der Imperial Lounge von Avicon wohlfühlen: Im Ruheraum etwa – abseits des Geschehens im hinteren Bereich der Lounge, freundlich abgeschirmt, auf komfortablen Lederliegen. Oder auf den äußerst bequemen Liegesesseln vor dem Fensterpanorama. Wenn Sie speisen möchten – allein, zu zweit oder als Gruppe – Avicon bietet Ihnen die entsprechende Tafel. Sie müssen arbeiten? Kein Problem: Beziehen Sie im Arbeitsbereich Ihr Büro auf Zeit – wir sorgen für angenehmes Arbeitslicht, einen bequemen Sitzplatz und alle erforderlichen Datenverbindungen. Nutzen Sie jederzeit Ihren persönlichen Service: Am Empfangstresen erwarten Sie die Mitarbeiter von Avicon. Sie stehen Ihnen bei allen Fragen zu Ihrer Reise und rund um die Imperial Lounge oder UNIQ-Lounges zur Verfügung. Auch jene unserer Fluggäste, die gern rauchen möchten, haben beim Entrée zur Imperial Lounge die Möglichkeit, ihren Aufenthalt entspannt zu gestalten.


Am Flughafen Berlin-Interkontinental finden Sie die Avicon Imperial Lounge. Daneben haben unsere Kunden auch Zugang zu den UNIQ-Lounges im gesamten UNIQ-Streckennetz



Unser Unternehmen
________________________________________________________


Avicon International Airlines ist die viertgrößte deutsche Fluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Berlin-Interkontinental und die Hauptfluggesellschaft der Avicon Airlines Group (AAG). Zur AAG gehören außerdem die Fluggesellschaften Alpic Airlines mit operativer Basis am Verkehrsflughafen Locarno-Cannobio und Excellentair, eine Charterfluggesellschaft mit Sitz und Basis am Flughafen Berlin-Interkontinental. Avicon ist Mitglied der UNIQ-Allianz und Partner des Vielfliegerprogrammes "UNIQ-Miles". Die Flugzeuge von Avicon werden exklusiv in den Technikbetrieben der
UNIQ-Maintenance gewartet. Ab Berlin-Interkontinental fliegt Avicon zu zahlreichen Mittel- und Langstreckenzielen. Weitere operative Basen sind am Flughafen La Venturina, am Flughafen Elmpt und am Flughafen Trier. Avicon unterhält Codeshare-Verbindungen mit allen UNIQ-Airlines. Fluggäste profitieren dadurch von einem weltweiten Netzwerk mit Flugverbindungen auf alle Kontinente.

IATA-Code:

HK

ICAO-Code:

HKA

Rufzeichen

Avicon

Gründung:

2008 als HK Air

Sitz:

Flughafen Berlin-Interkontinental

Operative Basen:




Flughafen Berlin-Interkontinental
Flughafen La Venturina
Flughafen Elmpt

Flughafen Trier

Unternehmensform:

GmbH & Co. KG

Geschäftsführung:





Dr. Axel Wieland, Vorstandsvorsitzender
Matthias Derkenried, Vorstand
Digital und Finanzwesen
Prof. Dr. Claudia Jäger, Vorstand Airline Operations
Dr. Martin Kupferberg, Vorstand
Personal, Recht und M & A
Sören Lang, Vorstand
Customer & Corporate Responsibility

Mitarbeiterzahl:

ca. 2.800 (Stand 18.09.2020)

Umsatz:

522 Mio. € in 2020

Bilanzsumme:

602 Mio. € in 2020

Jahresgewinn:

-161 Mio. € in 2020

Fluggastaufkommen:

2.209.392 PAX in 2020 (Sitzladefaktor 53,9 %)

Ziele:

Weltweit

Flotte:

























Standort Berlin-Interkontinental:
4 Airbus A350-900XWB mit 309 Sitzen (36B/86E+/187E)


2 Airbus A330-900neo mit 298 Sitzen (32B/82E+/184E)

(+1 bestellt)

4 Airbus A330-200 mit 260 Sitzen
(38B/72E+/158E)
(je 1 wird 2021 und 2022 ausgemustert)

6 Airbus A321SL mit 220 Sitzen
(72E+/148E)

9 Airbus A320SL mit 180 Sitzen
(60E+/120E)

2
Airbus A220-100 mit 125 Sitzen (32E+/93E)
(+2 bestellt)

Standort Elmpt:
1 Airbus A220-100 mit 125 Sitzen (32E+/93E)

Standort La Venturina:
4 Airbus A319 mit 150 Sitzen (50E+/100E)


Standort Trier:
2 Airbus A220-100 mit 125 Sitzen
(32E+/93E)

Gesamtflotte: 34 Flugzeuge


Die gesamte Flotte ist mit d
em SKY-LAN® Onboard-Internet-System
von UNIQ-Maintenance ausgestattet



Unsere aktuelle Flotte

________________________________________________________



Airbus A350-900XWB der Avicon International Airlines
4 Exemplare in der Flotte


Airbus A330-900neo der Avicon International Airlines
2 Exemplare in der Flotte


Airbus A330-200 der Avicon International Airlines
4 Exemplare in der Flotte


Airbus A321SL der Avicon International Airlines
6 Exemplare in der Flotte



Airbus A320SL der Avicon International Airlines

8 Exemplare in der Flotte


Airbus A319 der Avicon International Airlines
4 Exemplare in der Flotte



Airbus A220-100 der Avicon International Airlines
5 Exemplare in der Flotte
 
  Heute waren schon 28 Besucher (91 Hits) hier!