Excellent Air
 



Unser Hauptsitz in Berlin
________________________________________________________



Avicon-Tower am Flughafen Berlin-Interkontinental - hier ist die Verwaltung von Excellentair und ihrer Schwestergesellschaften zuhause



Unser weltweites Netzwerk sichert Ihnen
den Zugang zu vielen VIP-Lounges
________________________________________________________


Fluggäste von Excellentair haben Zugang zu VIP-Loungebereichen an vielen Flughäfen der Welt. Wir übernehmen die Kosten für Sie! Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Buchung über unser weltweites Lounge-Zugangsprogramm und darüber, ob Sie an Ihrem Abflugs- oder Ankunftsflughafen Zugang zu Loungebereichen haben.

Darüber hinaus stehen Ihnen an den Flughäfen Berlin-Interkontinental und La Venturina die beiden Imperial Lounges der Avicon International Airlines offen. Nutzen Sie jederzeit Ihren persönlichen Service: Am Empfangstresen erwarten Sie die Mitarbeiter von Avicon. Sie stehen Ihnen bei allen Fragen zu Ihrer Reise und rund um die Imperial Lounge zur Verfügung.


An den beiden Flughäfen Berlin-Interkontinental und La Venturina finden die Kunden der Excellentair jeweils eine Avicon Imperial Lounge. Daneben haben unsere Gäste auch Zugang zu zahlreichen VIP-Lounges rund um den Globus



Unsere Fluggesellschaft in Zahlen und Fakten
________________________________________________________

Excellentair ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz und operativer Basis auf dem Flughafen Berlin-Interkontinental. Sie ist Teil der Avicon Airlines Group (AAG). Neben Ad-hoc-Charter und Charterflügen für Reiseanbieter gibt es auch vereinzelt Linienflüge. So fliegt Excellentair in den Sommermonaten mit einer 14-sitzigen Hawker 4000 Horizon vom Flughafen Berlin-Interkontinental auf die Nordseeinsel Helgoland. Die Flugzeuge von Excellentair werden exklusiv in den Technikbetrieben der UNIQ-Maintenance gewartet.

IATA-Code:

E1

ICAO-Code:

EXC

Rufzeichen

Excelsor

Gründung:

2016

Sitz:

Flughafen Berlin-Interkontinental

Operative Basis:

Flughafen Berlin-Interkontinental

Unternehmensform:

GmbH & Co. KG

Geschäftsführung:





Dr. Axel Wieland, Vorstandsvorsitzender
Matthias Derkenried, Vorstand Digital und Innovation
Claudia Jäger, Vorstand Airline Operations
Dr. Martin Kupferberg, Vorstand Recht und Personal
Prof. Dr. Sören Lange, Vorstand Finanzen


Mitarbeiterzahl:

ca. 60 (Stand 18.09.2020)

Umsatz:

TBA

Bilanzsumme:

TBA

Jahresgewinn:

TBA

Ziele:

Weltweit

Flotte:







1 Embraer Lineage 1000 mit 19 Sitzplätzen

1 Embraer 17CJ Corporate Jet mit 13 Sitzplätzen


0 Hawker 4000 Horizon mit 14 Sitzplätzen

(+2 bestellt)

Gesamtflotte: 3 Flugzeuge



Unsere aktuelle Flotte

________________________________________________________



Embraer Lineage 1000 mit 19 Sitzplätzen
1 Exemplar in der Flotte



Embraer 170CJ Corporate Jet mit 13 Sitzplätzen
2 Exemplare in der Flotte
 
  Heute waren schon 21 Besucher (96 Hits) hier!